LKW Sattelzug fährt durch unser Dorf

Wegen eines Unfalles im Perjentunnel ist der Fahrer eines ungarischen LKW Sattelzuges von seinem Navi auf eine Umleitungsstrecke durch Grins geleitet worden. Der sehr versierte Fahrer schaffte die Strecke über die Römerbrücke bis zum Gasthof Maultasch, wo er den beladenen LKW Zug wenden konnte. Bei der Rückfahrt erwies sich die Kurve zur Römerbrücke als zu eng. Nach vielen erfolglosen Versuchen wurde die Innenseite der Kurve mit Holzbohlen ausgekleidet, um den Auflieger mit den Reifen in Richtung Straße zu drücken. Zusätzlich wurde die Straße mit einem Schlauch bewässert um die Reibung der Reifen zu verringern.
Das Manöver gelang und der Fahrer konnte sehr dankbar das Dorf wieder verlassen.

 

 

Weitere Beiträge